Über mich/uns

Über mich

Willkommen auf der Homepage von crystallos.

Kommen Sie mit und begleiten Sie uns in die faszinierende Welt der Kristalle und Mineralien. Sei es bei der Suche nach den funkelnden Schätzen in unserer eigenen Bergwelt, oder sei es auf einer kurzen Stippvisite zu Steinen aus der ganzen Welt.

Ohne Mineralien gäbe es die Menschheit in Ihrer heutigen Form nicht. Angefangen von den ersten Pfeilspitzen aus Silex (Feuerstein), über die ersten Erfahrungen zur Gewinnung von Metallen bis hin zur heutigen, industrialisierten Welt. Ganze Epochen der Menschheitsgeschichte wurden nach deren Entwicklung bezeichnet. (Stein-, Bronze- und Eisenzeit). Und seien wir ehrlich, welcher Mann und welche Frau kann sich beispielsweise der Faszination von Gold oder Edelsteinen entziehen? Ohne Kristalle und Mineralien geht nichts!

Unser Ziel ist es, Ihnen einen ganz kleinen Teil der faszinierenden Welt der Kristalle näher zu bringen.

Ich hatte das Glück, in den 70igerJahren, zusammen mit meinem Vater, erste kleine Touren in unseren Bergen unternehmen zu können und auch die ersten, damals noch sehr bescheidenen Funde tätigen zu dürfen. Diese Glücksmomente, in einen soeben geöffneten Hohlraum greifen zu dürfen und einen Kristall als erster Mensch ans Tageslicht zu bringen, lassen mich bis heute nicht mehr los.

In den letzten Jahren entdeckte ich auch die Vielfalt der Kristalle aus aller Welt. Doch das Strahlen, so nennt man das Suchen von Kristallen in der Schweiz, ist und bleibt meine Hauptleidenschaft.

Im Laufe der Zeit durften wir die Funde aus unseren Bergen an diversen Mineralienbörsen in der Schweiz präsentieren. Immer wieder wurden wir angefragt, ob wir unser Angebot nicht erweitern könnten. Es entstanden Kontakte zu Sammlern, Händlern und Produzenten, die es uns nun ermöglichen, nebst Einheimischen Kristallen ein kleines Sortiment an Steinen und Modeschmuck aus aller Welt, auch für Wiederverkäufer, anzubieten.

Wir wünschen Ihnen nun viel Spass beim Durchforsten unserer Seiten. Und wer weiss, vielleicht ergibt sich daraus auch die eine oder andere, neue Bekanntschaft. Würde uns freuen. Uns? Genau. Denn im Hintergrund wirken zwischendurch noch die eine oder andere gute Seele aus Familie und Freundeskreis. Nicht zu vergessen mein mittlerweile bereits langjähriger Begleiter auf den Strahlertouren, Stefan.

Ihnen gebührt ein herzliches Dankeschön!