Fluorit Riemvasmaak

kristalle 01

Die grünen Fluorite aus der Republik Südafrika stammen aus diversen Fundstellen bei Riemvasmaak, Oranje River, Provinz Nordkap und sind erst seit etwa 2004 auf dem internationalen Markt. Vielfach sind die Kristalle von einer zuckerförmigen Quarzschicht überzogen, welche mit Fluorwasserstoff – Säure entfernt wird. Dadurch kommt die für den Fluorit typische, oktaedrische Form erst zum Vorschein.
Da die oberflächennahen, von Hand bearbeiteten Vorkommen bereits immer weniger werden, werden die Fluorite von Riemvasmaak in Zukunft wohl weniger mehr auf dem Markt zu finden sein. Ob professioneller Bergbau für diese Vorkommen rentabel ist, wird die Zukunft weisen.